Bookmark and Share

Nach und nach lichter werdendes Haar (meist) am Oberkopf kennzeichnet den weiblichen diffusen Haarausfall. Auffallend ist, dass sich die Zahl der betroffenen Frauen in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht hat.

Doch die Diagnose hormoneller Haarausfall, die häufig zu schnell und nicht selten zu Unrecht gestellt wird, engt die Behandlungsmöglichkeiten des diffusen Haarausfalls unnötig ein. Denn hormonlle Gründe müssen nicht zwingend der Auslöser für das Licherwerden des Kopfhaares bei Frauen sein.

Haarausfall ist in den meisten Fällen nichts weiter als eine MANGELERSCHEINUNG .. ausgelöst durch eine unzweckmässige (vitalstoffarme) ERNÄHRUNG, den Organismus stark beanspruchenden STRESS oder einen zu hohen GENUSSMITTEL-Konsum. An diesen Punkten anzusetzen, ist der natürliche Weg gegen Haarausfall, verspricht viele Behandlungs-Optionen und zudem lässt sich auf chemische Präparate samt Nebenwirkungen verzichten.

Diffuser Haarausfall bei Frauen .. was können weitere Ursachen sein? Beispielsweise Veränderungen in Ihrem Stoffwechsel, die durch übertriebenes Abnehmen, Wechseljahre oder eine Schwangerschaft hervorgerufen werden können. Und natürlich, auch es wenn rein statistisch gesehen SEHR selten ist, können AUCH hormonelle Faktoren Einfluss Ihr Haarwachstum nehmen.

Diffuser Haarausfall lässt sich stoppen! Es empfiehlt sich mit Ruhe und Gelassenheit an die Problematik heranzutreten und die angebotene Lösungen sehr genau unter die Lupe zu nehmen.

Hier finden Sie einige ausgewählte Möglichkeiten der Behandlung ..